Spielbericht FuPa 8. Spieltag 2015/2016

Spielbericht FuPa 8. Spieltag 2015/2016

Es läuft beim TSV Wemding

5:1 in Adelzhausen der dritte Sieg in Serie

BC Adelzhausen-TSVWDer Wertinger Judenberg scheint ein gutes Pflaster für den TSV Wemding zu sein. Wie im Vorjahr landeten die Wallfahrtsstädter im Zusamtal ihren ersten Saisonsieg. Bereits in der Anfangsphase hätten die Gäste in Führung gehen müssen, doch Manuel Fensterer (1.), und David Meyer (2.) vergaben jeweils frei stehend. Wertingen meldete sich mit einem Freistoß von Patrick Schubert zu Wort, den aber der diesmal zwischen den Pfosten stehende Sabahudin Cama zur Ecke klärte (7.). Das verdiente 0:1 nach einer Viertelstunde: Marco Kaufmann verlängerte einen Fensterer-Freistoß ins Netz. Nachdem Meyer den zweiten Wemdinger Treffer auf dem Fuß hatte, entsprang das 0:2 kurz vor der Pause schließlich einem Wertinger Abwehrschnitzer. Eine Fensterer-Vorlage wollte ein Verteidiger zum Torwart zurückgeben, doch Rudolf Dahms spritzte dazwischen und erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel gleich zwei Rückschläge: Zunächst nutzte Schubert einen Abwehrfehler zum Anschlusstreffer aus - und kurz darauf musste Chris Luderschmid verletzt ausgewechselt werden. Doch im Gegensatz zu den Vorwochen gaben die Meckert-Schützlinge diesmal die verdienten Punkte nicht mehr aus der Hand. Dahms setzte einen Freistoß aus 16 Metern direkt zum 1:3 ins lange Eck (55.).

Danach musste Kaufmann im eigenen Strafraum in höchster Not retten, doch mit dem 1:4 war die Partie nach gut einer Stunde entschieden. Dahms erkämpfte sich den Ball und bediente Fensterer, der aus fünf Metern nur noch einschieben brauchte. In Folge verwaltete der TSV den Vorsprung und geriet nicht mehr in Bedrängnis.(Quelle: FuPa.net)

Bildgalerie vorhanden (einfach anklicken)

TSV Wemding: Cama, Kaufmann, Heuberger, Müller, Seefried, Wikulin, Schmidt (46. Hecht), Fensterer, Dahms, Luderschmid (55. Reicherzer), Meyer (86. Weiser)

Tore:0:1 Kaufmann (16.), 0:2 Dahms (38.), 1:2 (48.), 1:3 Dahms (56.), 1:4 Fensterer (66.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 120

 

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren